"Wir begrüßen Sie herzlich als Gast beim Netzwerk für Ratsuchende von AKTIV GEGEN MEDIENSUCHT e.V.
Sie müssen sich registrieren, um in den Foren Beiträge verfassen zu können.
Anonyme und kostenlos. Wichtiger Hinweis: Die Nutzung ist völlig unabhängig von den Interessen
oder den Zielen des Vereins.  (mit-AKTIV werden: Info hier)

Netzwerk für Ratsuchende:  (Aufruf alle Rubriken: www.netzwerk-fuer-ratsuchende.de)
-- 
Sucht- und andere Beratungsstellen     -- Forum Fachberatung
-- Kliniken                                                         -- Ambulanzen, Ärzte, Psychologen, Therapeuten
-- Präventionsangebote                                 -- Präventive Interventionen  (neu)
-- bestehende Selbsthilfegruppen              -- Gründungsgesuche für Selbsthilfegruppen
-- Offline-Alternativen (auch therapeutisch)
-- Netzwerke + Initiativen + Vereine + Forschung + andere Institutionen 

Austausch- und Infoforen:                                                             Pressegesuche
Angehörige / Aussteiger / Alleinerziehende / Betroffene / Partner / Umfrage / News / (Ihre)Termine
allgemeiner Austausch / Fragen zur Mediensucht / Suchtpotenzial anderer Spiele / Prominente



Forum
 Kliniken / PLZ 0xxxx -- (Sortierung: Klick auf Thema)
        07646 Stadtroda und Gera / Kinder- und Jugendpsychiatrie in Thueringen

Seite drucken

Montag, 5.Okt 2015, 18:14

Kinder- und Jugendpsychiatrie Stadtroda/ Gera Benutzer ist offline

Benutzer
Anzahl Beiträge: 1
Mitglied seit: 05.10.2015
07646 Angebot bei Missbrauch/ Abhängigkeit von E-Medien
Missbrauch und Abhängigkeit von elektronischen Medien sind bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen besonders stark verbreitet. Und sorgen regelmäßig für Ohnmacht der Sorgeberechtigten/ Angehörigen. Selbst bei erheblichen Einschränkungen im Alltag wie Schulvermeidung sehen Betroffene meist keinen „nderungsbedarf. „ngste und Depressionen sind häufig damit verbunden.
Meist lindert sich diese Problematik nicht spontan, sondern wird zur chronischen Belastung. Deshalb sollte bei Verdacht auf krankhafte Nutzung von E-Medien eine professionelle Abklärung erfolgen. Verschleppt wird die Problematik häufig, wenn gemeinsam sorgeberechtigte Eltern sich nach der Trennung uneinig über den Hilfebedarf sind. Am ASKLEPIOS Fachklinikum Stadtroda und in der Tagesklinik in Gera sowie deren beiden Ambulanzen bieten wir das komplete Behandlungsspektrum einer großen Kinder- und Jugendpsychiatrie. Dazu gehört im digitalen Zeitalter der Umgang mit Schwierigkeiten der digitalen Identität.Kontakt über unsere Ambulanz (0 36 428) 56-1212


Seite drucken  |  Nächstes Thema
 
Gehe zu
 


 Wer ist online?


Benutzer online: 0, Gäste online: 43

 Forum Statistiken


Themen: 1111, Beiträge: 4057, Mitglieder: 1895
Wir begrüssen unser neuestes Mitglied: Kreatie

 Heutige Geburtstage


suchtfreier (39)