"Wir begrüßen Sie herzlich als Gast beim Netzwerk für Ratsuchende von AKTIV GEGEN MEDIENSUCHT e.V.
Sie müssen sich registrieren, um in den Foren Beiträge verfassen zu können.
Anonyme und kostenlos. Wichtiger Hinweis: Die Nutzung ist völlig unabhängig von den Interessen
oder den Zielen des Vereins.  (mit-AKTIV werden: Info hier)

Netzwerk für Ratsuchende:  (Aufruf alle Rubriken: www.netzwerk-fuer-ratsuchende.de)
-- 
Sucht- und andere Beratungsstellen     -- Forum Fachberatung
-- Kliniken                                                         -- Ambulanzen, Ärzte, Psychologen, Therapeuten
-- Präventionsangebote                                 -- Präventive Interventionen  (neu)
-- bestehende Selbsthilfegruppen              -- Gründungsgesuche für Selbsthilfegruppen
-- Offline-Alternativen (auch therapeutisch)
-- Netzwerke + Initiativen + Vereine + Forschung + andere Institutionen 

Austausch- und Infoforen:                                                             Pressegesuche
Angehörige / Aussteiger / Alleinerziehende / Betroffene / Partner / Umfrage / News / (Ihre)Termine
allgemeiner Austausch / Fragen zur Mediensucht / Suchtpotenzial anderer Spiele / Prominente



Forum
 Kliniken / PLZ 3xxxx -- (Sortierung: Klick auf Thema)
        34537 Bad Wildungen MediClin Klinik für Akutpsychosomatik

Seite drucken

Dienstag, 22.Nov 2016, 11:25

MediClin Bad Wildung Benutzer ist offline

Benutzer
Anzahl Beiträge: 1
Mitglied seit: 22.11.2016
MediClin Klinik für Akutpsychosomatik
MediClin Reha-Zentrum am Hahnberg


Die MediClin am Standort Bad Wildungen ist mit 309 Betten eine der größten Einrichtungen ihrer Art in Hessen und verfügt über eine entsprechend hohe Kompetenz.

Zur MediClin am Standort Bad Wildungen gehören:

MediClin Klinik für Akutpsychosomatik am Hahnberg
    Zulassung mit 53 vollstationären Betten und 8 teilstationären Plätzen im Krankenhausplan des Landes Hessen gem. § 6 Abs. 1 KHG in Verbindung mit §§ 17 ff. HKHG
    Medizinisch-psychotherapeuti­sche Versorgung von Patienten mit akuten psychosomati­schen Störungen

MediClin Reha-Zentrum am Hahnberg
    Fachklinik für Psychosomatik und Psychotherapie (127 Betten)
    Fachklinik für Konservative Orthopädie (129 Betten)
    Zentrum für Amputationsnachsorge

Fachbereich Akutpsychosomatik für Jugendliche

Der Fachbereich Akutpsychosomatik (Jugendliche) dient der medizinisch-psychotherapeutischen Versorgung von Jugendlichen ab 15 Jahren mit akuten psychosomatischen oder psychotherapeutisch behandelbaren Störungen.

Psychische Erkrankungen frühzeitig behandeln

Psychische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter haben eine hohe Relevanz für das Gesundheitswesen. Viele psychische Störungen des Erwachsenenalters beginnen bereits in der Kindheit und Jugend, trotzdem sind weniger als 50 Prozent der Kinder mit psychischen Erkrankungen oder Auffälligkeiten in einer Psychotherapie, psychologischer oder psychiatrischer Behandlung. Speziell die stationäre Versorgung von Jugendlichen mit psychischen Erkrankungen ist bis jetzt unzureichend gewährleistet.

Mediensucht: Computerspielsucht - Internetsucht - Handysucht

Es gibt verschiedene Verhaltensweisen, die auf eine Abhängigkeitserkrankung wie Computerspielsucht, Internetsucht oder Handysucht hinweisen. Beispielsweise ein verringerter Gedanken- und Verhaltensspielraum, d.h. der Betroffene verbringt den größten Teil seiner Zeit im Internet, am Handy oder mit Computerspielen. Trotz schädlicher Folgen können Auszeiten nicht eingehalten werden, der Betroffene beschäftigt sich ständig gedanklich mit der digitalen Welt.

An wen können sich Betroffene wenden?

Als Klinik für Akutpsychosomatik haben wir uns auf die Behandlung von digitalen und stoffungebundenen Verhaltenssüchten wie Handysucht, Internetsucht und Computerspielsucht spezialisiert.
Bislang wenden sich von Handysucht oder Computerspielsucht Betroffene meist an psychosoziale Beratungsstellen. Eine umfassende Behandlung ist hier nicht gewährleistet. Das gilt insbesondere bei einer schwerwiegend ausgeprägten Symptomatik, z.B. hohe Aggressivität, Schulverweigerung, depressive Verstimmungen, Antriebslosigkeit.

Wie wird Computerspielsucht, Internetsucht oder Handysucht behandelt?

Bei Computerspielsucht, Internetsucht oder Handysucht bietet sich eine breit aufgestellte psychotherapeutische Behandlung an, da die Erkrankung eine Vielzahl an Lebensbereichen betrifft: Das psychosoziale Funktionsniveau von Betroffenen ist stark beeinträchtigt, oftmals treten dabei auch Depressionen, Phobien und somatoforme Störungen in Begleitung auf.
Die Betroffenen werden beim Finden einer neuen Lebensperspektive unterstützt.


MediClin Bad Wildungen
MediClin Bad Wildungen Ansprechpartner


Seite drucken  |  Nächstes Thema
 
Gehe zu
 


 Wer ist online?


Benutzer online: 0, Gäste online: 59

 Forum Statistiken


Themen: 1130, Beiträge: 4124, Mitglieder: 1934
Wir begrüssen unser neuestes Mitglied: Miriam

 Heutige Geburtstage


Heute hat kein Mitglied Geburtstag.