"Wir begrüßen Sie herzlich als Gast beim Netzwerk für Ratsuchende von AKTIV GEGEN MEDIENSUCHT e.V.
Sie müssen sich registrieren, um in den Foren Beiträge verfassen zu können.
Anonyme und kostenlos. Wichtiger Hinweis: Die Nutzung ist völlig unabhängig von den Interessen
oder den Zielen des Vereins.  (mit-AKTIV werden: Info hier)

Netzwerk für Ratsuchende:  (Aufruf alle Rubriken: www.netzwerk-fuer-ratsuchende.de)
-- 
Sucht- und andere Beratungsstellen     -- Forum Fachberatung
-- Kliniken                                                         -- Ambulanzen, Ärzte, Psychologen, Therapeuten
-- Präventionsangebote                                 -- Präventive Interventionen  (neu)
-- bestehende Selbsthilfegruppen              -- Gründungsgesuche für Selbsthilfegruppen
-- Offline-Alternativen (auch therapeutisch)
-- Netzwerke + Initiativen + Vereine + Forschung + andere Institutionen 

Austausch- und Infoforen:                                                             Pressegesuche
Angehörige / Aussteiger / Alleinerziehende / Betroffene / Partner / Umfrage / News / (Ihre)Termine
allgemeiner Austausch / Fragen zur Mediensucht / Suchtpotenzial anderer Spiele / Prominente



Forum
 Presse, Fernsehen, Radio / Radio-Interview
        Radiointerview WDR

Seite drucken

Donnerstag, 4.Jan 2018, 11:41

Anja Muenchrath Benutzer ist offline

Benutzer
Anzahl Beiträge: 1
Mitglied seit: 04.01.2018
1Live und WDR 5 suchen einen Interviewpartner
Hallo da draussen!

Für einen Radiobeitrag für die Radiosender EINSLIVE und WDR 5 würde ich mich gerne mit dem Thema
Computerspielsucht auseinandersetzen. Gerade weil diese ja jetzt auch von der Weltgesundheitsorganisation als offzielle Krankheit
anerkannt wird im neuen ICD-11.
Es wäre sehr interessant, sich dazu mit jemandem zu unterhalten, der selbst Computerspielsüchtig ist oder mal war.

Gibt es hier eine Person zwischen 16 und 35 Jahre, die vielleicht bereit wäre, mit mir ein Interview zu führen?

Das kann gerne auch anonym stattfinden. Ich kann verstehen, wenn jemand da nicht so einfach drüber reden mag.
Es wird in dem Bericht auch nicht darum gehen, ein persönliches Schicksal in den Vordergrund zu stellen,
sondern darauf aufmerksam zu machen, dass dies eine ernstzunehmende Krankheit ist und es positiv zu betrachten ist,
dass den Betroffenen geholfen werden kann durch bessere Aufklärung.

Zeitlich gibt es noch keine feste Deadline, aber so in der nächsten Woche wäre das super.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr euch meldet!

anja.muenchrath@fm.wdr.de oder per Telefon unter 0178 529 8641.

Liebe Grüße,

Anja



Seite drucken  |  Nächstes Thema
 
Gehe zu
 


 Wer ist online?


Benutzer online: 0, Gäste online: 54

 Forum Statistiken


Themen: 1139, Beiträge: 4149, Mitglieder: 1958
Wir begrüssen unser neuestes Mitglied: Bellafee

 Heutige Geburtstage


Heute hat kein Mitglied Geburtstag.