"Wir begrüßen Sie herzlich als Gast beim Netzwerk für Ratsuchende von AKTIV GEGEN MEDIENSUCHT e.V.
Sie müssen sich registrieren, um in den Foren Beiträge verfassen zu können.
Anonyme und kostenlos. Wichtiger Hinweis: Die Nutzung ist völlig unabhängig von den Interessen
oder den Zielen des Vereins.  (mit-AKTIV werden: Info hier)

Netzwerk für Ratsuchende:  (Aufruf alle Rubriken: www.netzwerk-fuer-ratsuchende.de)
-- 
Sucht- und andere Beratungsstellen     -- Forum Fachberatung
-- Kliniken                                                         -- Ambulanzen, Ärzte, Psychologen, Therapeuten
-- Präventionsangebote                                 -- Präventive Interventionen  (neu)
-- bestehende Selbsthilfegruppen              -- Gründungsgesuche für Selbsthilfegruppen
-- Offline-Alternativen (auch therapeutisch)
-- Netzwerke + Initiativen + Vereine + Forschung + andere Institutionen 

Austausch- und Infoforen:                                                             Pressegesuche
Angehörige / Aussteiger / Alleinerziehende / Betroffene / Partner / Umfrage / News / (Ihre)Termine
allgemeiner Austausch / Fragen zur Mediensucht / Suchtpotenzial anderer Spiele / Prominente



Forum
 Foren zum Thema Mediensucht / Termine zum Thema Mediensucht (auch Prävention) -- Sortierung: Klick auf Thema
        exzessives Spielen: Gessprächsführung für Eltern als online Kurs

Seite drucken

Donnerstag, 4.Nov 2010, 16:47

ginko Stiftung für Prävention Benutzer ist offline

Benutzer
Anzahl Beiträge: 4
Mitglied seit: 02.02.2010
Reden, bevor die Fetzen fliegen
Computer und PC- Spiele sind gerade bei Jugendlichen äußerst beliebt.
Während diese sich an den faszinierenden Möglichkeiten erfreuen, erleben manche Eltern die Kehrseite der digitalen Spielwelten. Ihre Kinder verbringen sehr viel Zeit vor dem Computer, tauchen in die digitale Spielwelt ein und das reale Leben findet kaum noch statt. Wird das Thema zur Sprache gebracht, endet dies nicht selten in lautstarken und mitunter aggressiven Auseinandersetzungen, die Eltern und Jugendliche frustrieren.

Um Eltern bei den Gesprächen mit ihren grenzenlos spielenden Kindern zu unterstützen, bietet die ginko Stiftung für Prävention kostenlose Kurse zur Gesprächsführung für Eltern zu dieser Thematik an. Diese werden nicht wie üblich als Präsenzveranstaltungen, sondern als online Kurse oder Webinare über das Internet durchgeführt.
Interessierte Eltern benötigen lediglich einen Computer mit Internetanschluss, sowie eine E-Mail Adresse. Technische Kenntnisse sind nicht notwendig. Die Anmeldung erfolgt über die Internetseite zum Thema: http://www.grenzenlos-spielen.de/kontakt.aspx .

Mit dieser ungewöhnlichen Kursform sollen Eltern ein flexibles und leicht zugängliches Unterstützungsangebot zu diesem schwierigen Themenfeld erhalten, welches die herkömmlichen Angebote zu der schwierigen Thematik ergänzt. Gerade im stressigen Arbeitsalltag kann dieser Onlinekurs hilfreich sein, denn die Zeiten und die Intensität der Mitarbeit in diesem Kurs können Eltern selbst bestimmen, da sie sich jederzeit ein- und ausloggen können, so Kursleiter und Diplom Pädagoge Norbert Kathagen. Da es sich hierbei um ein noch ungewohntes Kursmedium handelt, wird der Gesamtkurs in Grund- undVertiefungskurs aufgeteilt angeboten. Aktuelle Termine sind der hompage zu entnehmen.
Vom heimischen PC aus können die Eltern erfahren, wie das Gefahrenpotential der Kinder beim Spielen einzuordnen ist und wie sie Gespräche führen können, bevor die Fetzen fliegen. Ziel ist es, die Eltern fundiert und praxisnah zu informieren und bei der konstruktiven Gesprächsführung mit den Jugendlichen über das Spielen zu unterstützen damit zu Hause erst gar nicht die Fetzen fliegen.



ginko Stiftung für Prävention
Kaiserstr.90
45468 Mülheim an der Ruhr
Beratung für Jugendliche und Eltern, eMail Beratung
online Kurse für Eltern zum Umgang mit exzessiv spielenden Jugendlichen, Präventionsangebote


Seite drucken  |  Nächstes Thema  |  Vorheriges Thema
 
Gehe zu
 


 Wer ist online?


Benutzer online: 0, Gäste online: 57

 Forum Statistiken


Themen: 1139, Beiträge: 4149, Mitglieder: 1958
Wir begrüssen unser neuestes Mitglied: Bellafee

 Heutige Geburtstage


Heute hat kein Mitglied Geburtstag.