"Wir begrüßen Sie herzlich als Gast beim Netzwerk für Ratsuchende von AKTIV GEGEN MEDIENSUCHT e.V.
Sie müssen sich registrieren, um in den Foren Beiträge verfassen zu können.
Anonyme und kostenlos. Wichtiger Hinweis: Die Nutzung ist völlig unabhängig von den Interessen
oder den Zielen des Vereins.  (mit-AKTIV werden: Info hier)

Netzwerk für Ratsuchende:  (Aufruf alle Rubriken: www.netzwerk-fuer-ratsuchende.de)
-- 
Sucht- und andere Beratungsstellen     -- Forum Fachberatung
-- Kliniken                                                         -- Ambulanzen, Ärzte, Psychologen, Therapeuten
-- Präventionsangebote                                 -- Präventive Interventionen  (neu)
-- bestehende Selbsthilfegruppen              -- Gründungsgesuche für Selbsthilfegruppen
-- Offline-Alternativen (auch therapeutisch)
-- Netzwerke + Initiativen + Vereine + Forschung + andere Institutionen 

Austausch- und Infoforen:                                                             Pressegesuche
Angehörige / Aussteiger / Alleinerziehende / Betroffene / Partner / Umfrage / News / (Ihre)Termine
allgemeiner Austausch / Fragen zur Mediensucht / Suchtpotenzial anderer Spiele / Prominente



Forum
 Kliniken / PLZ 2xxxx -- (Sortierung: Klick auf Thema)
        24576 Bad Bramstedt (Schön Klinik Bad Bramstedt)

Seite drucken

Donnerstag, 20.Dez 2012, 19:32

Schön Klinik Bad Bramstedt Benutzer ist offline

Benutzer
Anzahl Beiträge: 1
Mitglied seit: 20.12.2012
24576 Bad Bramstedt (Schön Klinik Bad Bramstedt)
Die Schön Klinik Bad Bramstedt zählt zu den erfolgreichsten Spezialkliniken Deutschlands in der Behandlung von Angststörungen, Essstörungen, Burnout-Syndrom und depressiven Erkrankungen sowie Schmerzerkrankungen, Persönlichkeitsstörungen und Zwangserkrankungen. Seit 2011 gibt es einen eigenen Behandlungsschwerpunkt im Bereich Pathologischer Computer-Gebrauch, allgemein auch als Computer(spiel)sucht oder Internetsucht bekannt.

Die Größe der Klinik im Norden von Hamburg garantiert einen hohen Spezialisierungsgrad sowie die Kompetenz, auf jeden Patienten individuell einzugehen. Die Wahrung der Individualität und des persönlichen Freiraumes ist durch die Unterbringung auf räumlich klar getrennten Stationen mit einem jeweils eigenem therapeutischen Team gewährleistet.

Die Klinik ist integrativ-verhaltensmedizinisch orientiert. Durch die Zusammenarbeit mit der Universität zu Lübeck und dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) ist sichergestellt, dass unsere Behandlungsverfahren jeweils dem aktuellen Stand der Wissenschaft entsprechen und somit auch wirksame, innovative Verfahren zur Verfügung stehen.

Das Behandlungsangebot "Pathologischer Computer-Gebrauch" in Kürze
(Ausführliche Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf unserer Website: http://www.schoen-kliniken.de/ptp/kkh/bbr/faz/psychosomatik/bk/art/04207/)

    Zielgruppe: Volljährige Betroffene

    Ziel der Therapie: Die Behandlung der Computer-Abhängigkeit zielt darauf ab, die sinnvolle Nutzung des Computers in Beruf und Alltag (wieder) zu ermöglichen. Dafür erarbeiten die Betroffenen Strategien, die ihnen helfen, alte Verhaltensmuster zu durchbrechen und mit dem möglicherweise aufkommenden starken Verlangen nach dem Computer langfristig kontrolliert umzugehen.

    Inhalt: Das stationäre Behandlungskonzept der Schön Klinik Bad Bramstedt basiert auf kognitiv-verhaltenstherapeutischen Maßnahmen, die individuell auf den Patienten zugeschnitten werden. Verhaltenstherapeutische und medizinische Behandlungen werden dabei ergänzt durch Ergo- und Sporttherapie, Sozialberatung und andere geeignete Maßnahmen. Dazu zählen speziell in diesem Behandlungsschwerpunkt auch therapeutisch begleitete Gruppenaktivitäten wie das Klettern im Hochseilgarten oder Kart-Fahren.

    Dauer: Die Behandlungsdauer richtet sich nach der individuellen Ausprägung des Krankheitsbildes und eventueller Komorbiditäten. In der Schön Klinik Bad Bramstedt bleiben die Patienten mit pathologischem Computer-Gebrauch durchschnittlich sechs bis 12 Wochen. Eine ambulante Therapie im Anschluss ist empfehlenswert.

    Voraussetzungen für die stationäre Krankenhausbehandlung: Einen Verdacht auf Computer-Abhängigkeit sollten Betroffene zunächst mit ihrem Arzt besprechen. Bestätigt sich die Vermutung, kann der Arzt eine Einweisung zur Fachklinik ausstellen. Dort wird in einem ambulanten Vorgespräch eine Differenzialdiagnose erstellt, um zu erkennen, welche psychische Erkrankung genau bei dem Patienten vorliegt und wie er behandelt werden kann.


Kontakt zur Klinik:
Schön Klinik Bad Bramstedt
Birkenweg 10
24576 Bad Bramstedt
Tel.: 04192 - 504-0
Fax: 04192 - 504-550
Mail: KlinikBadBramstedt@schoen-kliniken.de


Seite drucken  |  Nächstes Thema
 
Gehe zu
 


 Wer ist online?


Benutzer online: 0, Gäste online: 38

 Forum Statistiken


Themen: 1106, Beiträge: 4018, Mitglieder: 1887
Wir begrüssen unser neuestes Mitglied: Caroline

 Heutige Geburtstage


eiseline (50)