Hi guest, welcome in our forums. You have to register yourself to be able to write postings. Of course the registration is free. Log in please, if you are already registered.




Print page

Montag, 21.Mär 2016, 20:00

Samuel16 User is offline

Benutzer
Number of postings: 3
Member since: 2016.03.21
Wie erreicht man Einsicht?
bin neu hier und suche Rat.

Mein Sohn spielt schon seit Jahren relativ viel Computer. Doch bis vor einem Jahr gab es keine größeren Probleme. Vor einem Jahr,er war 14,kamen plötzlich von seinem Bankkonto Rücklastschriften, da er ein Jugendkonto hat und dies nicht überziehen kann. Auch in der Schule sackten die Noten plötzlich ab. Als ich ihn zur Rede stellte, gestand er er spiele LOL und als sein Taschengeld nicht mehr reichte, hat er ein Paypal Konto eröffnet und sein Bankkonto geplündert. Auch das Konto seines Bruders hat er dort angegeben, zum Glück bin ich ihm auf die Schliche gekommen bevor dieses auch noch leer war. Natürlich war das Theater groß und er versprach es nicht wieder zu tun und und ...... Ich habe einiges von dem Geld zurückbuchen können und das andere musste er sich durch Arbeit verdienen.

O.k. man denkt an einen Ausrutscher. Nach ein paar Wochen verschwand Geld aus dem Geldbeutel meines Mannes. 100,-- Euro. Ich schämte mich eigentlich meinen Sohn in verdacht zu haben, aber nach langen Gesprächen bestätigte es sich dann, er hatte es geklaut. Er hatte einen neuen Account für LOL und nicht nur die 100,-- Euro sondern auch wieder sein gesamtes Taschengeld und auch mein Geldbeutel musste für Paysafekarten dran glauben.

Daraufhin haben wir dann das Spiel gesperrt. Auch das internet an abit ch wurde limitiert, Schulzeit 2-3 Std. Wochende längerJetzt hatte er es fast 1 Jahr nicht mehr gespielt (Computer schon aber nicht mehr LOL) und es war alles soweit o.k. Er hatte jetzt auch eine Freundin seit einem halben Jahr und ich dachte o.k. er kommt mehr raus und das ganze war kein Thema mehr. Jetzt hatte er eine OP am Bein und war eine Zeit lang zu Hause. Seine Freundin kümmerte sich rührend um ihn. Bis jetzt. Er machte mit ihr von einer Stunde auf die andere Schluss und wir fragten uns was da los war. Nach vielen Lügen und Diskussionen gestand er dann.

Er hatte sich von einem Freund den Account geliehen und innerhalb ein paar Tagen 50,-- Euro ausgegeben um die Stärke der anderen zu erreichen und mithalten zu können. Freundin, Freunde, Schule, alles egal, dieses Spiel war wieder das wichtigste.

Wie sollen wir uns nun verhalten? Das Spiel wieder einfach Sperren? Dann fehlt doch bei ihm die Einsicht. _Wie erreicht man, diese Einsicht?
Zu einer Suchtberatung gehen? Im Internet steht auch ihn kontrolliert spielen zu lassen. Aber kann man überhaupt bei einem mittlerweile 16 jährigen soviel Kontrolle ausüben?

Er verdient bald sein eigenes Geld und ich möchte ihm so gerne wieder vertrauen. Aber ich kann ihm doch so die Verfügungsgewalt über sein Konto nicht geben.

Ich weiß nicht was ich tun soll.
Donnerstag, 24.Mär 2016, 12:37

merle User is offline

Aktiv-Gegen-Mediensucht Team
Number of postings: 811
Member since: 2009.06.12
Meine Antwort auf diesen Beitrag ist hier nachzulesen: http://www.aktiv-gegen-mediensucht.de/thema/1214/4/1/15jaehriger-lol-suechtig/#pid_3957

Merle


Print page  |  Next topic  |  Last topic
 
Go to
 


 Who is online?


user online: 0, Guests online: 80

 Forum Statistiks


Threads: 1180, Postings: 4252, Users: 2056
We welcome our newest member: fd2009d

 Today's Birthdays


No Birthdays