Hi guest, welcome in our forums. You have to register yourself to be able to write postings. Of course the registration is free. Log in please, if you are already registered.



Forum
 Fachleute (Ambulanzen, „rzte, Psychologen, Therapeuten u.a.) / PLZ-freie Beratungen
        Mainz für BRD (Ambulanz für Spielsucht)

Print page

Mittwoch, 1.Jul 2009, 13:41

Ambulanz Mainz User is offline

Benutzer
Number of postings: 2
Member since: 2009.06.30
Mainz für BRD (Ambulanz für Spielsucht) Hilfe für Computerspielsüchtige in Deutschlands erster Ambulanz
Hilfe für Computerspielsüchtige in Deutschlands erster Ambulanz

Ambulanz für Spielsucht Mainz

Die Sabine M. Grüsser-Sinopoli Ambulanz für Spielsucht bietet neben der Therapie des Pathologischen Glücksspiels im Rahmen eines Modellprojektes erstmalig in Deutschland seit dem 08.03.2008 auch gruppentherapeutische Behandlungsangebote für das Störungsbild Computerspiel- bzw. Internetsucht. Damit reagiert die Universitätsmedizin Mainz auf den aktuell steigenden Bedarf der Betroffenen, die an Computerspielsucht leiden, und schließt damit eine existierende Versorgungslücke im ambulanten Bereich.

Die Ambulanz trägt den Namen unserer kürzlich unerwartet verstorbenen Professorin Frau Dr. Sabine M. Grüsser-Sinopoli. Mit dem Konzept einer ambulanten Versorgung von computer- und glücksspielsüchtigen Patienten wollen wir die engagierte und anwendungsbezogene Arbeit von Frau Prof. Dr. Grüsser-Sinopoli auch künftig fortsetzen und ihr Andenken bewahren.

Sie wird von Prof. Dr. Manfred E. Beutel und Dipl.-Psych. Klaus Wölfling geleitet und ist an der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie angesiedelt.

Was bietet die Ambulanz für Spielsucht?

* anonyme und kostenlose telefonische Beratung für Betroffene von Verhaltenssüchte sowie deren Angehörige, Partner oder Freunde

* ambulante Gruppentherapie mit dem Schwerpunkt Pathologisches Glücksspiel
(ICD 10 F63.0) bei Erwachsenen

* ambulante Gruppentherapie für €Computerspiel- / Internetsucht€ bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen

* verhaltenstherapeutisches Therapiekonzept unter Einbeziehung interaktioneller Beziehungsgestaltung

* Problemlösetraining, Aufbau alternativen Verhaltens, Rückfallprophylaxe / Expositionstraining, Rollenspiele (Übungen zu verbaler / non-verbaler Kommunikation) Fertigkeitentraining (skills)

Kontaktdaten:

Duesbergweg 6
55128 Mainz

06131/176064

mehr Informationen auf dem Flyer:

http://www.klinik.uni-mainz.de/verhaltensucht/presse/downloads.html

oder unter:

http://www.verhaltenssucht.de

ein Literaturtip:

Rausch ohne Drogen
Substanzungebundene Süchte

Batthyány, Dominik; Pritz, Alfred (Hrsg.)
2009, VIII, 369 S. 7 Abb., Geb.
ISBN: 978-3-211-88569-7

mit einem Kapitel zur Computerspielsucht von Wölfling und Müller (beide Ambulanz für Spielsucht Mainz)

über dieses Buch:
* Aktuelle und umfassende Darstellung von substanzungebundenen Süchten
* Praxisnahe Vorschläge zur Therapie, Behandlung und Prävention

Suchtforschung galt bisher überwiegend der Auseinandersetzung mit substanzgebundener Abhängigkeit. Heute erkennt man eine Tendenz: der Blick richtet sich verstärkt auf so genannte substanzungebundene Süchte. Sowohl die Zahl der Betroffenen als auch die Zahl derer, die tatsächlich Beratung und Hilfe suchen, sind hoch - und sie steigt.

Dem großen Interesse für dieses Störungsbild und der hohen Anzahl an Betroffenen steht hingegen ein Mangel an Aufklärung und an intensiver wissenschaftlicher und öffentlicher Diskussion gegenüber.

Dieses Buch widmet sich explizit diesem Phänomen und diskutiert den Stand der Forschung sowie Trends und Erfahrungen mit substanzungebundenen Süchten. Schwerpunkte werden sowohl auf Darstellung einzelner Formen, wie etwa Internet-, Sex-, Kauf- und Arbeitssucht, auf Überlegungen zu Therapie, Behandlung und Prävention, auf das Problem der Klassifikation dieses Phänomens als eigenständiges Störungsbild, auf Ursachenforschung und neurobiologische Aspekte gesetzt.
Geschrieben für:
Psychotherapeuten, Soziologen, Psychologen, Psychiater, „rzte
Schlagworte:

* Abhängigkeit
* Internetsucht
* Kaufsucht
* Spielsucht
* Sucht
* Verhalten
* Verhaltenssucht

Attachments
inhaltsverzeichnisRauschohneDrogen.pdf   ( 770 x downloaded | 62,5 KB )
rauschohneDrogen.jpg   ( 698 x downloaded | 15,3 KB )


Print page  |  Last topic
 
Go to
 


 Who is online?


user online: 0, Guests online: 91

 Forum Statistiks


Threads: 1180, Postings: 4252, Users: 2053
We welcome our newest member: CorJonmic79

 Today's Birthdays


No Birthdays