Hi guest, welcome in our forums. You have to register yourself to be able to write postings. Of course the registration is free. Log in please, if you are already registered.



Forum
 Kliniken / PLZ 2xxxx -- (Sortierung: Klick auf Thema)
        26197 Großenkneten (Junge Abhängigkeitskranke und Mediensucht)

Print page

Freitag, 16.Okt 2009, 14:42

Prometheus User is offline

Benutzer
Number of postings: 2
Member since: 2009.10.16
26197 Großenkneten (Dietrich Bonhoeffer Klinik)
Die Dietrich Bonhoeffer Klinik , Fachkrankenhaus für junge Abhängigkeitskranke, bietet ein Therapiekonzept für die Entwöhnungsbehandlung junger Patientinnen und Patienten an (für die Altersgruppe von 14 bis 25 Jahren). Träger der Einrichtung ist das Diakonische Werk Oldenburg Suchthilfe gGmbH.
Die Klinik verfügt über 48 Behandlungsplätze und liegt im Wohngebiet von Ahlhorn (Gemeinde Großenkneten €“ rd. 14 000 Einwohner) in einem parkartigen Gelände von etwa 2 ha Größe. Ahlhorn, 35 km südlich von Oldenburg und 50 km südwestlich von Bremen gelegen, ist Bahnstation auf der Strecke Oldenburg-Osnabrück.
Die Patientinnen und Patienten leben in drei funktional und gemütlich ausgestatteten Wohneinheiten (Stationen) in 2-Bett-Zimmern mit Dusche und WC. Auch Einzelzimmer sind verfügbar. Die Klinik ist behindertengerecht.
Zu jeder Station gehören ein Aufenthaltsraum und eine Küche. Für Gruppentherapie, Ergo-/Gestaltungs- und Arbeitstherapie sowie Freizeitgestaltung sind großzügige Räumlichkeiten vorhanden. Darüber hinaus sind Turnhalle, Gymnastikhalle, Sportplatz mit Beachvolleyballplatz, Bäderabteilung mit Sauna, eine zentrale Küche mit Speisesaal und ein Cafe´ für Patienten und ihre Angehörigen Teil des Fachkrankenhauses. Das Klinikgelände bietet viel Raum für Freizeitaktivitäten.
In der Dietrich Bonhoeffer Klinik werden alle stoffgebundenen Abhängigkeitssyndrome behandelt (Abhängigkeit von Alkohol, Opioiden, Cannabinoiden, Sedativa, Kokain, Stimulantien wie Ecstasy, Halluzinogenen, Tabak, flüchtigen Lösungsmitteln und Polytoxikomanie). Auch junge Suchtkranke mit psychiatrischer Comorbidität (z.B. €Psychose und Sucht€, u. a.) werden aufgenommen. Obwohl die Medienabhängigkeit noch nicht als Störung etwa im ICD-10 anerkannt wurde, können Betroffenen, die gleichzeitig eine stoffliche Abhängigkeitserkrankung haben, in der Klinik spezifische therapeutische Hilfen gegeben werden. Besonderheiten der Klinik sind das differenzierte Freizeitkonzept mit der die Betreuung durch den pädagogischen Dienst und die Sporttherapeuten, sowie die Behandlung von jungen Suchtkranken mit sog. Doppeldiagnosen.
Die Dietrich Bonhoeffer Klinik erbringt Leistungen zur medizinischen Rehabilitation gemäß SGB 6 § 15, SGB 5 § 40 und § 111 sowie SGB 12 § 14.
Die Wartezeiten schwanken zwischen 3 und 6 Monaten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Klinik: www.dietrich-bonhoeffer-klinik.de.

Bei allgemeinen Fragen und Anfragen zum Konzept der Behandlung von Medienabhängigkeit in der Klinik: Herr Jürgen Schlieckau, Fon: 04435-9314-40, juergen.schlieckau@diakonie-ol.de: bei Anfragen zu Therapieplätzen in der Klinik: Frau Sylvia Steinhagen, Fon: 04435-9314-20, sylvia.steinhagen@diakonie-ol.de.


Print page  |  Last topic
 
Go to
 


 Who is online?


user online: 0, Guests online: 65

 Forum Statistiks


Threads: 1191, Postings: 13938, Users: 2090
We welcome our newest member: JustCBDenfot

 Today's Birthdays


No Birthdays