Kein Bild Verfügbar

Der digitale Käfig – Eine Generation ist gefangen: Die unglaubliche Macht von TikTok, Facebook, Instagram und Co und warum wir unseren Kindern Grenzen setzen müssen

 Autor: Michaela Kahmke  Herausgeber: Eulogia Verlag  Erscheinungsjahr: 2022  ISBN: 978-3969672181  Seiten: 208  Sprache: Deutsch  Bei Amazon kaufen
 Beschreibung:
Der digitale Käfig
Die weitreichenden Auswirkungen digitaler Technik auf Ihre Kinder und wie Sie bestmöglich damit umgehen können

Die moderne Technik ist das Tor zur Welt in den eigenen Händen. Im digitalen Zeitalter ist vieles meist nur einen Klick entfernt, was zu großen Veränderungen in der Gesellschaft geführt hat. Natürlich eröffnet dies unzählige Möglichkeiten und gestaltet viele Bereiche des Lebens deutlich komfortabler. Die smarte Technik hat jedoch auch eine Schattenseite, die sich insbesondere beim Heranwachsen unserer Kinder bemerkbar macht. Und gerade in solch chaotischen Zeiten, in denen wir uns aktuell befinden, spielt der Schutz unserer Nachkommen eine besonders große Rolle. Der richtige Umgang mit Social Media und Co. will gelernt sein, denn eine bewusste und differenzierte Handhabung ist fundamental für die sorgenfreie Entwicklung und ein gesundes Selbstbewusstsein noch sehr junger Menschen. Machen Sie sich jedoch keine unnötigen Sorgen, denn mit der richtigen Unterstützung verlieren Sie in den Weiten dieser Thematik nicht den Überblick und genau hier kommt dieser fantastische Ratgeber ins Spiel!

Erfahren Sie alles Notwendige über die negativen Aspekte der digitalen Neuzeit, wie z.B. den extremen Konsum von Social Media!

Die Autorin und Medienexpertin Michaela Kahmke teilt ihre langjährige Erfahrung in diesem Buch mit Ihnen. Sie vermittelt die wertvollen Inhalte mit einem fantastischen, leicht verständlichen Schreibstil und führt Sie sorgfältig in die diversen Themenbereiche ein. So erhalten Sie Schritt für Schritt lehrreiche Informationen sowie bewährte Methoden, um Ihren Kindern einen achtsamen und bewussten Umgang mit Social Media und Co. zu vermitteln, der sie ein Leben lang begleiten wird.
Dieses Buch enthält unter anderem:

  • Die Grundlagen und alle wichtigen Informationen, die Sie über digitale Technik besitzen sollten
  • Ein leicht verständlicher und lesenswerter Schreibstil
  • Die langjährige Expertise der Autorin und Medienexpertin Michaela Kahmke
  • Lernen Sie, welchen Gefahren Ihre Kinder ausgesetzt sind und bestmögliche Schutzmaßnahmen
  • Vermitteln Sie Ihren Kindern einen achtsamen und bewussten Umgang mit Social Media und Co.
  • Und vieles mehr!

Legen Sie sich dieses Buch zu, wenn folgende Aspekte auf Sie zutreffen:

  • Sie machen sich Sorgen darum, wie Ihre Kinder mit digitalen Endgeräten umgehen
  • Sie möchten wissen, welche Vor- und Nachteile digitale Technik für Ihre Kinder haben kann
  • Sie wollen lernen, wie Sie Ihre Kinder bestmöglich vor den negativen Aspekten von Social Media und Co. beschützen
  • Sie möchten erfahren welche Auswirkungen die digitale Technik bereits auf unsere Gesellschaft hat

Warten Sie nicht länger, denn dieses Werk ist eine Investition in die unbeschwerte Zukunft Ihrer Kinder!

Über den Autor und weitere Mitwirkende

1970 in Eutin (Schleswig-Holstein) geboren, begann Michaela Kahmke nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Volkswirtschaftsstudiums in Bayreuth vor gut 26 Jahren beim Norddeutschen Rundfunk als Autorin in Hamburg zu arbeiten. Für NDR2, damals noch NDR 4 und zahlreiche andere ARD-Anstalten produzierte sie mehrere Jahre lang Hörfunkreportagen und präsentierte für den Sport live die Nachrichten im Radio. Dann erweiterte die leidenschaftliche Journalistin ihr Erfahrungsspektrum und wechselte zum NDR Schleswig-Holstein Magazin nach Kiel. Ihr Schwerpunkt als Filmautorin lag vor allem auf Wissenschaftsthemen aus den Bereichen Medizin und Gesundheit, aber auch Gesellschaftsthemen. 2005 wurde sie mit dem IDH-Medienpreis Gesundheit ausgezeichnet. Seit 2012 arbeitet sie als freie Nachrichtenredakteurin für die Hörfunk-Zentralnachrichten in Hamburg. Die letzten zwei Jahre hat Michaela in Oslo gelebt und das Abenteuer „Leben im Ausland“ auch dazu genutzt, sich intensiv mit dem Thema Mediensucht und Medienerziehung von Kindern und Jugendlichen zu beschäftigen. Wie hat sich unsere Medienwelt verändert, wie prägt der starke Medienkonsum unsere Kinder und warum sind sie als Heranwachsende besonders gefährdet? Diese Fragen treiben auch sie als Mutter von drei Kindern um, denn auch sie selbst ist täglich mit den negativen Folgen von zu viel Medien-Konsum und den besonderen erzieherischen Herausforderungen konfrontiert. Es ist ihr ein Herzensanliegen in der Gesellschaft mehr Bewusstsein zu schaffen, dass wir als Eltern unsere Heranwachsenden vor möglichen Schäden schützen müssen.
Quelle: www.amazon.de

 Zurück