Kein Bild Verfügbar

Wenn das Kind in dir noch immer weint: Wie du die alten Wunden endlich heilst (Lebenshilfe Emotionale Selbstheilung)

 Autor: Melanie Pignitter  Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH  Erscheinungsjahr: 2024  ISBN: 978-3833891953  Seiten: 192  Sprache: Deutsch  Zum Buch
 Beschreibung:

Dies ist ein einzigartiger und gänzlich neuartiger Ansatz zur Heilung des Inneren Kindes. Die bekannte Mentaltrainerin und Bestsellerautorin Melanie Pignitter schafft nicht nur die psychologische Basis, um Wunden aus der Kindheit zu verstehen. Sie zeigt auch wirksame Übungen und Tools für die Heilungsarbeit. Und sie geht noch einen bedeutenden Schritt darüber hinaus, indem sie eine ganz besondere Verbindung zum Leser aufbaut. So spricht sie das innere Kind direkt emotional an. Reparenting – also heilsames Nachbeeltern – kann geschehen. Die so sehr vermisste elterliche Liebe kann direkt beim Lesen erfahren werden. Ein tiefgreifend veränderndes Buch!

Schenk dir die elterliche Liebe, die du verdienst.

Deine Kindheit mag zwar vorbei sein, aber alles, was du in dieser Zeit erlebt hast und was du daraus für Schlüsse gezogen hast, lebt noch in dir.

Es gehört zu deinem inneren Kind. Laut der Mentallehre beginnt fast jeder Heilungsprozess, auch der des inneren Kindes, mit Leid. Wer nicht leidet, hat keinen Bedarf an Veränderungen.

Erst das Leid motiviert uns, die Dinge anders zu sehen, neue Wege zu beschreiten, unsere Gedanken zu hinterfragen oder zu einem Buch wie diesem hier zu greifen. Deshalb kommen wir beim Inneren-Kind-Prozess nicht darum herum, uns mit deinem alten Schmerz auseinanderzusetzen und diesen auch zu fühlen, um ihn loslassen zu lernen.

Der nächste Schritt ist die Erkenntnis. Sie hilft uns zu verstehen, woher der Schmerz kommt, was er uns sagen will und was wir brauchen, um endlich loslassen zu können. Aus diesem Grund ist psychologisches Grundwissen über dein inneres Kind hilfreich. Es unterstützt dich beim Erkennen, weswegen ich dir im Verlauf des Buches eine Handvoll davon mitgeben werde.

Zuletzt ist die Veränderung, die als Vorstufe zur Heilung gilt, wesentlich. Dafür benötigst du neue Perspektiven, neue innere Bilder, neue Kernüberzeugungen und neue Handlungsmuster. Die fallen leider nicht vom Himmel, sondern müssen mittels Mentaltraining angelernt werden. Deshalb bekommst du nach jedem Kapitel ein Praxiswerkzeug an die Hand, das ich als „Healing to go“ bezeichne.

Illustration Frauenhand fasst Kinderhand

Illustration Frauenhand fasst Kinderhand

Illustration Frauenhand fasst Kinderhand

Illustration Frauenhand fasst Kinderhand

Symptome des verletzten inneren Kindes

“Woran merke ich, dass mein inneres Kind verletzt ist?“, fragte mich eine Freundin neulich. Meine Antwort: “Die Anzeichen dafür sind so unterschiedlich und vielfältig, dass ich wohl ein ganzes Buch allein darüber schreiben könnte.” Und hier sitzen wir nun und ich möchte dir diese Vielfalt etwas näherbringen, damit du durch das Erkennen deiner Symptome im Laufe dieses Buches zu konkreten Heilungsschritten findest.

Woran leidet dein inneres Kind?

Wenn wir barfuß durch die Wiese laufen und dabei in Brennnesseln treten, schwillt unsere Haut an, färbt sich rot, juckt und brennt. In diesem Fall wissen wir ganz genau, dass die Hautirritation eine Folge unseres Fehltritts in die Brennnesseln ist. Bei einer Wunde des inneren Kindes verhält es sich ähnlich. Schauen wir also, wo deine Wunden genau sind.

Die innere Heilungsbühne

In diesem Kapitel gehen wir noch einen Schritt tiefer in deine Innere-Kind-Heilung. Dazu habe ich dir drei weitere Hauptwerkzeuge mitgebracht, die unumgänglich sind, wenn du die Wurzel des Schmerzes packen und innere Transformation erwirken möchtest. Das Motto dieses Buchteils lautet: Sag es mir und ich heile vielleicht. Zeig es mir und ich heile ein Stückchen. Lass es mich selbst erfahren und ich heile bis in die Tiefe!

Stärke dein inneres Kind

Was, wenn dein Schmerz nicht umsonst war? Diese Frage hat eine gewaltige Wendung in meinem Leben ausgelöst. Sie hat mir eine Wahrheit, die wir in unserem Leid oft nicht sehen können, offenbart: Jede Schattenseite hat auch eine Sonnenseite. Ja, ich gebe es zu: Manchmal ist es verdammt schwer, diese zu erkennen, aber sie ist immer da. Und in diesem Kapitel entdecken wir sie gemeinsam.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Melanie Pignitter ist diplomierte Mental- und Selbstliebetrainerin und war fünf Jahre als Business-Coach und Kommunikationstrainerin tätig. 2015 fand sie sich in der größten Krise ihres Lebens, die sie durch Mental- und Selbstliebetraining überwand. Seither inspiriert sie mit ihrem Erfolgsblog und -podcast „Honigperlen” und den darauffolgenden Spiegel-Bestsellern “Honigperlen”, “Es ist ein Geschenk, dass es dich gibt” und “Wenn ein Satz dein Leben verändert”. Über ihre Social-Media-Präsenz (@honigperenmelanie) erreicht sie 1-2 Mio Menschen. Ihre Spezialgebiete sind: Selbstliebe, Selbstwertgefühl, Resilienz, innere-Kind-Arbeit und Loslassen. Sie bietet Mentaltrainings, Workshops, Online-Lehrgänge und Kurse an.

Quelle: amazon.de


 Zurück