Kein Bild Verfügbar

World of Warcraft Mein Online-Ich und ich. Wissenschaftliche Betrachtungen zum erfolgreichsten Online-Rollenspiel der Welt

 Autor: David Füleki, Markus Kammermeier, Katharina Giers, Anne Andraschko, Sophia Zwigart  Kategorie: Fachbücher, Krimi, Romane, Geschichten, Onlinespielsucht, Sachbücher  Herausgeber: ScienceFactory  Erscheinungsjahr: 2013  ISBN: 978-3956870507  Seiten: 204  Sprache: Deutsch  Bei Amazon kaufen
 Beschreibung:

Computer- und Konsolenspiele sind in Deutschland eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen – unabhängig von Alter oder sozialem Stand. Das Online-Rollenspiel World of Warcraft ist 2004 erschienen und fesselt seither Millionen Spieler weltweit.

Es gehört zum Spielprinzip, dass sich die Spieler in virtuellen Gemeinschaften organisieren, innerhalb derer sich eine eigene Sprache entwickelt hat. Genau diese Facetten machen World of Warcraft für Wissenschaftler interessant. Welche Motivation haben die Spieler von Word of Warcraft? Wo endet der Spielspaß und wo beginnt die Spielsucht?

David Füleki

Huch!

David Füleki oder kurz: Def mein Name. Hier findet ihr allerhand verschiedene Bücher oder buchartige Ersatzprodukte, an denen ich mitgewerkelt hab und die den Weg ins Amazon geschafft haben.

Darunter gibt’s vor allem Comics (in der Regel im Manga- bzw. Mango-Stil) wie die lustige, urst brutale Serie “78 Tage auf der Straße des Hasses”, aber auch populärwissenschaftliche Werke.

Demnächst folgt dann hoffentlich bald auch meine neue, an Hausfrauen gerichtete Erotik-Romanreihe “150 Shapes of Mett”, in der sich eine erotisch frustrierte Büroangestellte 150 sexy Lover aus Gehacktem macht.

Bis dahin wünsch ich viel Spaß mit den bisher verfügbaren Produkten!

Quelle: www.amazon.de

 Zurück