Problem Alltag: Familienstreit wegen Internetnutzung eskaliert

Problem Alltag: Familienstreit wegen Internetnutzung eskaliert

Weil der Vater wohl zu lange im Internet surfte, ist im unterfränkischen Bad Brückenau ein Familienstreit eskaliert. Dabei kam es zu Schlägen zwischen dem Ehepaar und ihrem 33-jährigen Sohn, wie die Polizei am Montag mitteilte. Unter anderem habe die Mutter…

Phubbing: Wie Handys unsere Beziehungen zerstören

Phubbing: Wie Handys unsere Beziehungen zerstören

Die Technologie hört nie damit auf, uns zu überraschen. Jedes Jahr kommen neue Handys, Tablets, Computer und andere elektronische Geräte auf den Markt und alle sind moderner als die, die letzte Woche vorgestellt wurden. Dasselbe passiert mit Apps und Programmen,…

Der Kinderreport Deutschland 

Der Kinderreport Deutschland 

Der jährlich erscheinende Kinderreport des Deutschen Kinderhilfswerkes berichtet zum einen über den aktuellen Zustand der Umsetzung von Kinderrechten aus Sicht von Kindern und Erwachsenen. Zum anderen liefern die Ergebnisse des Kinderreports auch Impulse, Optionen und Handlungsvorschläge für politische Gestaltungsprozesse im…

Handysucht: Wie sehr brauchst du dein Smartphone?

Handysucht: Wie sehr brauchst du dein Smartphone?

Erwischt! Hängst du regelmäßig routiniert an deinem Smartphone, scrollst dich wahllos durch soziale Netzwerke, schreibst mit Freunden oder durchforstest Online-Shops? Dann könntest du möglicherweise von einer ausgeprägten Handysucht betroffen sein. Wir haben ein paar Tipps und Tricks, wie du deine…

Medienerziehung: Umgang mit digitalen Medien

Medienerziehung: Umgang mit digitalen Medien

Die Nutzung digitaler Kommunikations- und Unterhaltungsmedien gehört für Kinder und Jugendliche heute zum Lebensalltag, sie wachsen selbstverständlich mit Computer und Internet, Smartphone und Tablet sowie Computerspielen auf. Wie kann ein gesunder Umgang mit digitalen Medien gelingen? www.kika.de

Soziale Medien können Angststörungen verschlimmern

Soziale Medien können Angststörungen verschlimmern

Eine „exzessive“ Nutzung sozialer Netzwerke und sozialer Medien beeinflusst den Schweregrad der Symptome bei Patientinnen und Patienten mit Angststörungen, wie eine aktuelle Studie belegt. www.mta-dialog.de