Das Smartphone macht uns zu Junkies

Das Smartphone macht uns zu Junkies

Nachrichten, SMS, Facebook, Instagram, Twitter, Whatsapp: Wir sind abhängig von diesen Dingen, weil sie unser Gehirn regelmäßig mit Dopamin überschütten. Das sagt Psychiaterin Dr. Anna Lembke von der Stanford-Universität in Kalifornien. www.swr.de

Weniger Streit um die Bildschirmzeit der Kinder

Weniger Streit um die Bildschirmzeit der Kinder

Gerade in der Corona-Epidemie verbringen Kinder stundenlang Zeit am Smartphone, PC und anderen Geräten. Was ein Mediennutzungsvertrag hier bringen kann. www.augsburger-allgemeine.de

Computer­spielsucht von WHO jetzt offiziell als Krankheit anerkannt

Computer­spielsucht von WHO jetzt offiziell als Krankheit anerkannt

Die im Jahre 2018 überarbeitete Version der Internationalen Klassifikation von Krankheiten (ICD-11) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist am 1. Januar 2022 in Kraft getreten. Unter anderem gilt nun auch die Computerspielsucht (Gaming disorder) als behandlungsbedürftige Krankheit. www.casinoonline.de

In jedem vierten Haushalt gilt Heiligabend Smartphone-Verbot

In jedem vierten Haushalt gilt Heiligabend Smartphone-Verbot

Smartphone aus, Weihnachtsbeleuchtung an: In jedem vierten deutschen Haushalt (26 Prozent) besteht an Heiligabend ein generelles Smartphone-Verbot. Bei zwei Dritteln von ihnen (65 Prozent) wird dieses Verbot auch konsequent umgesetzt, in rund jedem dritten (35 Prozent) wird es aber nicht…

Smartphone unterm Weihnachtsbaum? Tipps für Eltern

Smartphone unterm Weihnachtsbaum? Tipps für Eltern

Smartphones sind begehrte Weihnachtsgeschenke bei Kindern und Jugendlichen. Für Eltern stellen sich dabei viele Fragen: Ab wann ist ein Kind reif genug für ein eigenes Smartphone? Kann man die Geräte kindersicher einstellen? Welche Regeln zur Nutzung sollte ich für mein…

Handyalarm: Mediensucht von Kindern ist in der Pandemie deutlich gestiegen

Handyalarm: Mediensucht von Kindern ist in der Pandemie deutlich gestiegen

Laut einer Studie der Krankenkasse DAK-Gesundheit und des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) ist die Mediensucht bei Kindern und Jugendlichen im Vergleich zu 2019 um 52 Prozent gestiegen. Eltern müssen einschreiten. Aber auch die Gesundheits- und Digitalpolitik müssen Konsequenzen ziehen. www.web.de

Sind Sie internetsüchtig? Mit der Uni Ulm finden Sie es heraus

Sind Sie internetsüchtig? Mit der Uni Ulm finden Sie es heraus

Suchmaschinen, Social Media und Online-Games sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch wann wird die ganz normale Internetnutzung zur Sucht, die Leistungsfähigkeit und Produktivität beeinträchtigt? www.schwaebische.de