Jeder zweite Deutsche nimmt Handy mit auf die Toilette

Jeder zweite Deutsche nimmt Handy mit auf die Toilette

Auch auf den stillen Örtchen in Deutschland wird getippt und gescrollt. Eine Umfrage des Cybersicherheitsunternehmens NordVPN ergab kürzlich, dass 55 Prozent der Erwachsenen in Deutschland ihr Handy sogar mit auf die Toilette nehmen. www.n-tv.de

Alarm-Studie: Smartphone-Sucht vervierfacht sich

Alarm-Studie: Smartphone-Sucht vervierfacht sich

Wissenschaftler schlagen Alarm. Eine neue Studie zeigt, dass sich Smartphone-Sucht immer weiter verbreitet. Kaum einer will sein Handy überhaupt noch aus der Hand legen. www.wuv.de

Bedtime procrastination – Immer zu spät imn Bett

Bedtime procrastination – Immer zu spät imn Bett

Viele Menschen surfen bis spät in die Nacht und schieben das Zubettgehen immer weiter vor sich her. Dieses Phänomen nennen Wissenschaftler auch »bedtime procrastination«. Warum macht man das? Und welche Folgen hat es?

Psychische Auswirkungen von Corona auf Kinder und Jugendliche enorm

Psychische Auswirkungen von Corona auf Kinder und Jugendliche enorm

Homeschooling, keine Freunde treffen, kein Fußballtraining: Die Corona-Lockdowns haben vor allem Jugendlichen seelisch schwer zugesetzt, einige sind an Depressionen erkrankt. Doch Therapieplätze sind rar. Kinder- und Jugendpsychiater schlagen Alarm. www.sonntagsblatt.de

Jüngere nutzen deutlich häufiger Youtube oder Netflix

Jüngere nutzen deutlich häufiger Youtube oder Netflix

Berlin/Hamburg (dpa) – Kinder und Jugendliche gehen immer häufiger auf Streaming-Plattformen wie Youtube oder Netflix. Das zeigt eine Studie der Krankenkasse DAK Gesundheit in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, die der Deutschen Presse-Agentur vorab vorlag. www.sueddeutsche.de