Das perfide Geschäftsmodell der Sucht-App Tiktok

Das perfide Geschäftsmodell der Sucht-App Tiktok

Fast zwei Milliarden Menschen weltweit werden demnächst die App aus China nutzen. Was den Gründer Zhang Yiming antreibt und wie Chinas Staatsführung Einfluss nimmt. www.manager-magazin.de

Leben ohne Smartphone: Ich mache den Selbstversuch | reporter

Leben ohne Smartphone: Ich mache den Selbstversuch | reporter

117.411 Aufrufe 26.10.2022 Leben ohne Smartphone und Social Media? Lisa hat drei Tage lang Digital Detox ausprobiert – eine harte Challenge. Denn sie hat das Gefühl, dass sie ihr Smartphone im Alltag viel zu oft benutzt und kaum davon loskommt….

Handysucht: Wie sehr brauchst du dein Smartphone?

Handysucht: Wie sehr brauchst du dein Smartphone?

Erwischt! Hängst du regelmäßig routiniert an deinem Smartphone, scrollst dich wahllos durch soziale Netzwerke, schreibst mit Freunden oder durchforstest Online-Shops? Dann könntest du möglicherweise von einer ausgeprägten Handysucht betroffen sein. Wir haben ein paar Tipps und Tricks, wie du deine…

Soziale Medien können Angststörungen verschlimmern

Soziale Medien können Angststörungen verschlimmern

Eine „exzessive“ Nutzung sozialer Netzwerke und sozialer Medien beeinflusst den Schweregrad der Symptome bei Patientinnen und Patienten mit Angststörungen, wie eine aktuelle Studie belegt. www.mta-dialog.de

Jeder zweite Deutsche nimmt Handy mit auf die Toilette

Jeder zweite Deutsche nimmt Handy mit auf die Toilette

Auch auf den stillen Örtchen in Deutschland wird getippt und gescrollt. Eine Umfrage des Cybersicherheitsunternehmens NordVPN ergab kürzlich, dass 55 Prozent der Erwachsenen in Deutschland ihr Handy sogar mit auf die Toilette nehmen. www.n-tv.de

Alarm-Studie: Smartphone-Sucht vervierfacht sich

Alarm-Studie: Smartphone-Sucht vervierfacht sich

Wissenschaftler schlagen Alarm. Eine neue Studie zeigt, dass sich Smartphone-Sucht immer weiter verbreitet. Kaum einer will sein Handy überhaupt noch aus der Hand legen. www.wuv.de

Bedtime procrastination – Immer zu spät imn Bett

Bedtime procrastination – Immer zu spät imn Bett

Viele Menschen surfen bis spät in die Nacht und schieben das Zubettgehen immer weiter vor sich her. Dieses Phänomen nennen Wissenschaftler auch »bedtime procrastination«. Warum macht man das? Und welche Folgen hat es?