Jüngere nutzen deutlich häufiger Youtube oder Netflix

Jüngere nutzen deutlich häufiger Youtube oder Netflix

(dpa) – Täglich stundenlang Videos: Kinder und Jugendliche verbringen immer mehr Zeit vor dem Bildschirm, um Streaming-Dienste zu nutzen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Die Zahl der »Intensiv-Nutzer« ist dabei regelrecht explodiert. www.berchtesgadener-anzeiger.de

Psychische Auswirkungen von Corona auf Kinder und Jugendliche enorm

Psychische Auswirkungen von Corona auf Kinder und Jugendliche enorm

Homeschooling, keine Freunde treffen, kein Fußballtraining: Die Corona-Lockdowns haben vor allem Jugendlichen seelisch schwer zugesetzt, einige sind an Depressionen erkrankt. Doch Therapieplätze sind rar. Kinder- und Jugendpsychiater schlagen Alarm. www.sonntagsblatt.de

DAK-Studie: Jüngere nutzen deutlich häufiger Youtube oder Netflix

DAK-Studie: Jüngere nutzen deutlich häufiger Youtube oder Netflix

Täglich stundenlang Videos: Kinder und Jugendliche verbringen immer mehr Zeit vor dem Bildschirm, um Streaming-Dienste zu nutzen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Die Zahl der „Intensiv-Nutzer“ ist dabei regelrecht explodiert. www.kinderaerzte-im-netz.de

Jüngere nutzen deutlich häufiger Youtube oder Netflix

Jüngere nutzen deutlich häufiger Youtube oder Netflix

Berlin/Hamburg (dpa) – Kinder und Jugendliche gehen immer häufiger auf Streaming-Plattformen wie Youtube oder Netflix. Das zeigt eine Studie der Krankenkasse DAK Gesundheit in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, die der Deutschen Presse-Agentur vorab vorlag. www.sueddeutsche.de

Immer mehr junge Menschen leiden an Spiel- und Internetsucht

Immer mehr junge Menschen leiden an Spiel- und Internetsucht

Acht Millionen Menschen nutzen in Österreich das Internet. Sowohl beruflich als auch privat ist das World Wide Web nicht mehr wegzudenken. Gerade in der Corona-Pandemie ist die Online-Nutzung stark gestiegen, darunter leider auch die Anzahl jener Menschen, die vom Internet…