Problem Alltag: Familienstreit wegen Internetnutzung eskaliert

Problem Alltag: Familienstreit wegen Internetnutzung eskaliert

Weil der Vater wohl zu lange im Internet surfte, ist im unterfränkischen Bad Brückenau ein Familienstreit eskaliert. Dabei kam es zu Schlägen zwischen dem Ehepaar und ihrem 33-jährigen Sohn, wie die Polizei am Montag mitteilte. Unter anderem habe die Mutter…

Soziale Medien können Angststörungen verschlimmern

Soziale Medien können Angststörungen verschlimmern

Eine „exzessive“ Nutzung sozialer Netzwerke und sozialer Medien beeinflusst den Schweregrad der Symptome bei Patientinnen und Patienten mit Angststörungen, wie eine aktuelle Studie belegt. www.mta-dialog.de

Stranger-Things-Star David Harbour: “World of Warcraft hat mein Leben ruiniert!”

Stranger-Things-Star David Harbour: “World of Warcraft hat mein Leben ruiniert!”

David Harbour spielt in der Erfolgs-Serie Stranger Things Polizeichef Chief Hopper. Was viele nicht wissen, ist, dass der 47-Jährige früher eingefleischter World-of-Warcraft-Spieler war. Das Onlinerollenspiel hatte nach eigener Aussage sein Leben ruiniert, doch ein anderes Videospiel brachte ihn zur Vernunft….

Alarm-Studie: Smartphone-Sucht vervierfacht sich

Alarm-Studie: Smartphone-Sucht vervierfacht sich

Wissenschaftler schlagen Alarm. Eine neue Studie zeigt, dass sich Smartphone-Sucht immer weiter verbreitet. Kaum einer will sein Handy überhaupt noch aus der Hand legen. www.wuv.de

Jüngere nutzen deutlich häufiger Youtube oder Netflix

Jüngere nutzen deutlich häufiger Youtube oder Netflix

(dpa) – Täglich stundenlang Videos: Kinder und Jugendliche verbringen immer mehr Zeit vor dem Bildschirm, um Streaming-Dienste zu nutzen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Die Zahl der »Intensiv-Nutzer« ist dabei regelrecht explodiert. www.berchtesgadener-anzeiger.de

Psychische Auswirkungen von Corona auf Kinder und Jugendliche enorm

Psychische Auswirkungen von Corona auf Kinder und Jugendliche enorm

Homeschooling, keine Freunde treffen, kein Fußballtraining: Die Corona-Lockdowns haben vor allem Jugendlichen seelisch schwer zugesetzt, einige sind an Depressionen erkrankt. Doch Therapieplätze sind rar. Kinder- und Jugendpsychiater schlagen Alarm. www.sonntagsblatt.de